Hohe Kundenzufriedenheit Sichere & schnelle Bezahlung Begeistertes Team

Algen im Aquarium

Algen im Aquarium - Ursachen & Bekämpfung aller Algenarten (blaue, schwarze, braune & Co.) inkl. Top-Hausmittel

Alle Algenarten (inkl. Ursachen & Bekämpfung) im Überblick

Hatte nicht jeder Aquarianer schon einmal mit Algen im Aquarium zu kämpfen?
Es ist immer wieder ein Ärgernis und zu dem eine Herausforderung diese zu bekämpfen.
In diesem Beitrag wollen wir euch die wichtigsten bzw. häufigsten Algenarten im Aquarium näher bringen und euch Lösungen zur Beseitigung dieser aufzeigen.
Wichtig hierbei ist zu erwähnen, dass es nicht die Alge zu bekämpfen gilt. Viel wichtiger ist es die Ursachen zu finden und diese zu beseitigen.

 

Um diese Algenarten kümmern wir uns nun im folgenden Beitrag:

Grüne Algen - Grünes Wasser

Fadenalgen

Schwarze Algen - Pinselalgen

Cyanobakterien-Blaualgen

 

Grüne Algen - Grünes Wasser (Schwebealgen)

Genaue Ursachen sind für diese Algenart nicht bekannt. Häufig ist jedoch zu sehen, dass diese bei neueingerichteten Aquarien auftreten.
Es ist möglich das evtl. Nitrit im Wasser ein ausschlaggebender Punkt für das Wachstum dieser Algenart ist. Auch ein erhöhter Wert an KNO3 (Kaliumnitrat) in Verbindung mit PO4 (Phosphat) kann eine Ursache sein.
Ein Wasserwechsel hilft bei dieser Algenart leider nicht.

      • Behandlungsmöglichkeiten:
        Die einzige Möglichkeit die Schwebealgen schnellstmöglich und zuverlässig zu beseitigen, ist ein UVC-Klärer im Becken zu installieren. Hierbei wird das Wasser an einem UVC-Klärer vorbei geleitet und die Schwebealgen werden dabei abgetötet. Positiver Nebeneffekt ist, dass auch andere unerwünschte Keime, Algen, Sporen und Krankheitserreger abgetötet werden.
        Bevor man bei einer Algenblüte den UVC-Klärer in Betrieb nimmt, sollte man einen 50%igen Wasserwechsel durchführen. Hintergrund hierfür ist die Konzentration der Schwebealgen zu halbieren, um die organische Belastung durch absterbende Algen so gering wie möglich zu halten.

Aquarium UVC Klärer

  • Tipp:
    Die Düngung der Wasserpflanzen sollte in dem Behandlungszeitraum komplett eingestellt werden.

Fadenalgen (erkenntlich als lange grüne Fadenalgen)

Schwarze Algen - Pinselalgen (RODOPHYTA LEMANEA)

Cyanobakterien-Blaualgen (schmierige Beläge auf Boden und Pflanzen)

Öffnungszeiten Fachgeschäft: Mo-Fr: 9-19 Uhr
Newsletter abonnieren &
Rabatte sichern
Ratenzahlung bis
10.000€ möglich
Versandkostenfrei
ab € 50,-
Sichere & schnelle
Zahlung
Captured Throwable: Call to undefined method OptiAquaTemplate\OptiAquaTemplate::get()